Umbau
Wasser­rettungs­station
Kirchsee

Umbau
Wasser­rettungs­station
Kirchsee

Wir wollen eine Station für den ehrenamtlichen Rettungsdienst und seine Jugend schaffen!

In über 400 ehrenamtlich geleisteten Stunden Wachdienst, über 300 in der Jugendarbeit und mit allen Engagements über 1000 Stunden pro Jahr sorgen die ehrenamtlichen Helfer der Wasserwacht Sachsenkam jedes Jahr für die Sicherheit der Badegäste in und am Kirchsee.
Dieser ist natürlich insbesondere für die Einwohner der umliegenden Gemeinden ein beliebtes Badegewässer. Außerdem freut sich der Kirchsee messbar jedes Jahr an steigender Beliebtheit!


Eine gute Gemeinschaft in einem motivierten und gut ausgebildeten Team ist neben gutem Equipment essenziell, um bestmögliche Hilfe leisten zu können.

Doch um eine gute Gemeinschaft pflegen zu können, braucht es ein angenehmes Umfeld. Dazu gehört insbesondere die Wachstation, in der ein großer Anteil der ehrenamtlichen Arbeit geleistet wird und die außerdem auch für Aktivitäten außerhalb des Wachdienstes wie Jugendgruppenstunden mit der Wasserwachtjugend genutzt wird.

Was hält uns alltäglich auf?

Die erste Wachstation, die bereits in den 1950ern erbaut wurde und die auch heute noch den Kern der aktuellen Wachstation bildet, ist leider heute noch mehr oder weniger auf dem damaligen Stand und dementsprechend in die Jahre gekommen.

Die eh schon niedrige Decke fällt ab, die Küche in Teile und das Holz riecht modrig. All das ist weder für erwachsene Ehrenamtliche Ansprechend aber erstrecht landet man so bei keiner Jugend.

Mit der Zeit kamen aber nicht nur die akkuten allgemeinen und technischen Probleme immer mehr in den Fokus – Es stellte sich mi der Zeit fast von allein die Frage „Wie viel könnten wir mit diesem verschwendeten Platz anfangen?“

Bisherige Probleme

  • Fehlende Räumlichkeiten zum Umziehen & Lagern

  • Viel ungenutzter Platz

  • Viel zu geringe Raum- & Türstockhöhe

  • Alte & Kaputte Einrichtung

  • Modrige Abstellkammer

  • Kleintierplage über große Hohlräume in Bauwerk

Was leisten unsere Ehrenamtlichen jährlich?

  • über 400 Dienst- / Einsatzstunden

  • über 300 Jugendstunden

  • allgemein insgesamt über 1000 Stunden

Wir brauchen SIE als Unterstützer!

Um die Räumlichkeiten für die Mitglieder wieder ansprechend zu machen und bessere Aus- und Fortbildungen für sie zu ermöglichen, hat die 2021 gewählte neue Vorstandschaft ambitionierte Umbaupläne entworfen und dann in der Jahreshauptversammlung 2022 der Ortsgruppe präsentiert.
Die Pläne trafen dabei auf großen Anklang.

Nachdem gegen Ende des Sommers bereits mit ersten Arbeiten begonnen wurde und der gröbste Teil der Umbauarbeiten bis zur nächsten Wach-Saison abgeschlossen sein sollen, ist es jetzt an der Zeit Bevölkerung und Unternehmen um Unterstützung zu bitten, da wir jetzt nach Spendern und Sponsoren suchen!

Unsere Ziele mit dem Umbau

  • Ort für geordnete Einsatzleitung, Übungen und Unterrichte

  • Zeitgemäße Einrichtung, Pflege- & Verpflegeausstattung

  • Platz für Persönliche Gegenstände und Einsatzmaterial

  • Schnellere Einsatzbereitschaft

Wir brauchen für die Erneuerungen viel neues Material, aber auch wir sind irgendwann erschöpft und würden uns freuen, wenn wir Profis engagieren könnten! Möchten Sie uns mit finanzieller oder anderweitiger Hilfe unterstützen?

Wie Sie uns unterstützen können

Werden Sie jetzt Unterstützer! (empfohlen!)

Nehmen Sie bitte gerne Kontakt auf zu unserem Orga-Team unter umbau@wasserwacht-sachsenkam.de oder rufen Sie uns an unter +49 1703077007. Wir freuen uns immens über Ihr Interesse und stellen ihnen gerne auch transparent unsere Pläne und Kalkulationen vor!

Kein langes Gerede gefällig?

Sie möchten nicht viel Details wissen? Soll ja auch recht sein; Wenn Sie uns einfach direkt Spenden möchten, finden Sie hier unsere dem Umbau betrefflichen Kontoinformationen:


BRK Kreisverband Bad Tölz-Wolfratshausen
Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen

Verwendunsgzweck: „Sanierung WW-Station Kirchsee“ ⚠️ WICHTIG ⚠️
IBAN: DE13 7005 4306 0000 0012 22
BIC: BYLADEM1WOR

Konnten wir Sie überzeugen?
Werden Sie noch heute unser Unterstützer!

Galerie

  • Kueche_neu1.png

    Blick Wachraum in Küche

    Links ist ein Whiteboard zur Visualisierung von Einsatzplanungen und Übungen zu sehen
  • Blick Auswärts Umkleideraum

    Gut durchleuchtet und durchlüftbar sind alle Einsatzmaterialien einsehbar und Privatsachen verstaubar
  • Blick v. oben auf Innenausbau

    Zu sehen ist der geplante Innenausbau (links Umkleidebereich mit Anschluss an Sanitätsraum und rechts die Nieschenküche)
  • Reduzierte Ansicht – Blick auf Küchenraum am Eck

    am zentral stehenden Hauseck endet der Küchenraum – rechts ist die Süd-West-Seite des Hauses mit Fenster zum Umkleideraum zu sehen
  • Blick von altem Kammerraum richtung Kamin/Dach

    Hier sieht man schon unsere fleißige Vorleistung bisher: Der Kamin ist zurückgebaut und der Raum wird entkernt
  • Anderweitige Erneuerungen

    Auch sonst stehen langfristig einige Neuerungen an und um der Station an, um unseren Ehrenamtlichen Helfern einen schönen Arbeitsplatz bieten zu können
  • Draufsicht auf Querschnitt der Station (Animation)

  • Blick nach schräg innen (Animation)

    Blick aus neuer Nieschenküche – Rechts i. Bild: Umkleideraum & Links i. Bild: Wach- u. Unterrichtsraum