Aktuelle Nachrichten

Wasserwacht Quiz / Rettungsschwimmer Quiz

Die Wasserwacht Unterföhring hat ein Quiz Portal erstellt, in welchem verschiedenen Quizze zu Themen der Wasserwacht und Wasserwachtjugend hinterlegt sind.

Unter anderem gibt es auch ein Rettungsschwimmer-Quiz mit 40 Fragen, welches einen groben Eindruck über die Prüfungsinhalte eines Rettungsschwimmerkurses vermitteln soll, und hierbei natürlich interessante Fakten lehrt.

Neben dem Rettungsschwimmerquiz gibt es auch ein gesamten Bereich für die Jugend. Hier finden sich Quizze zu den Themen Verhalten in der Öffentlichkeit, Erste-Hilfe, Rettungsschwimmen und vielem mehr!

Das Quizportal ist erreichbar per Web:

Zum Quizportal
Zur Wasserwacht-Quiz-App (Android)

Zum Portal

Das Portal enstand während der COVID-19-Pandemie (Coronavirus-Pandemie) 2020, um trotz Trainingsverbot den Jugendgruppen ein wenig Aufgaben geben zu können.
Federführend war hierbei Andrea Steinberger als Jugendleitung, im weiteren Verlauf wurden die Quizze von kostenlosen (aber werbehafteten) Portalen, auf dieses extra dafür von Tobias Meindl geschaffene Portal umgezogen.

Was können wir machen?

Über Fragen und Wünsche freuen wir uns sehr. Gerne geben wir diese auch weiter zur Einarbeitung in das Quiz.

Zur Wasserwacht Unterföhring

Die Wasserwacht Unterföhring ist Teil der Kreiswasserwacht München und sorgt am Feringasee für Ihre Sicherheit für ein ungetrübtes Badevergnügen.

Trainings ausgesetzt

Aktuell sind größere Personenansammlungen auf Grund des sich stark ausbreitenden Corona Virus zu vermeiden. Auch wir möchten präventiv handeln und die Infektionsgefahr verringern. Darum folgen wir der Bitte unserer BRK Landesgeschäftsstelle in München und unterbrechen alle aktuell stattfindenden Schwimmtrainings vorerst einmal bis 19.04.2020. Dies geschieht aus reiner Vorsicht, um ggf. Ansteckungen zu vermeiden.
Um Gerüchten vorzubeugen: Dies geschieht aus reiner Vorsicht zum Wohl aller.

Wachsaison beendet

Wir haben am vergangenen Sonntag unsere Wachsaison beendet. Jetzt wird im Oktober dann noch eingewintert und dann geht es ab in die Winterpause. Weiter geht’s dann im Mai.

Und gerade dann wenn die Erwachsenen mit der Arbeit fertig sind geht’s bei der Jugend wieder richtig los nach der Sommerpause. Das Training beginnt vermutlich am 30.09. wieder im Hallenbad, das aktuell noch umgebaut wird. Bis dahin gibt es Theoriestunden für die Jugend. Einige der Jugendlichen werden dieses Schuljahr ihr Rettungsschwimmabzeichen angehen sodass sie vielleicht bereits nächste Saison am aktiven Wachtdienst teilnehmen können.

Von daher wünschen wir den Aktiven eine ruhige Winterpause und der Jugend eine erfolgreiche Trainingssaison.